+
24royal.de Startseite vom 8.3.2021

Neues Vertical

Willkommen bei Hofe: IPPEN.MEDIA launcht Adelsportal 24royal.de

Das Netzwerk von IPPEN.MEDIA hat königlichen Zuwachs bekommen: Seit Februar 2021 versorgt 24royal.de die Fans der Adelshäuser täglich mit News und Insiderinfos. Auch Berichte über Events oder Porträts der wichtigsten Royals haben auf dem Portal einen festen Platz.

Herzogin Meghan, Kronprinzessin Victoria oder Prinz William – Royals sind aus der Celebrity-Berichterstattung nicht wegzudenken. Bei IPPEN.MEDIA haben sie jetzt sogar ein eigenes Portal bekommen. Was ist so faszinierend an königlichen Familien?

Wir Menschen lieben Märchen. Gerade in Zeiten von Corona träumen sich viele von uns in eine schöne, heile Welt. Gerade seit auch Bürgerliche in den Hochadel aufsteigen können, fasziniert er uns noch mehr. Der Traum vom Leben als Thronfolger:in ist dadurch näher gerückt.

Jürgen Bruckmeier, Redaktionsleiter Verticals bei IPPEN.MEDIA

Bruckmeier sah schon früh das Potenzial von digitaler Reichweite durch royale Berichterstattung. Die Zahlen geben ihm Recht: Über 20 Prozent der Deutschen zwischen 18 und 65 interessieren sich für Neuigkeiten aus den Königshäusern. Eine Begeisterung, die außerdem ein thematisches Umfeld für neue Anzeigenthemen wie Schmuck oder Couture schafft.

Großbritannien, Schweden und die Niederlande liegen vorn

Drei Monate lang haben die Redakteure und Entwickler an 24royal.de gefeilt, bis es Ende Februar an den Start ging. Im Moment arbeitet das Redaktionsteam zu dritt an den täglichen News für das Portal. Zusätzlich begleiten sie 24royal.de auch mit Inhalten auf Facebook und Pinterest. Ein freier Adelsexperte liefert Insiderinfos zu.

Und welche Königshäuser sind die beliebtesten? „Großbritannien, Schweden und die Niederlande liegen bei den Royal-Fans vorn, deshalb räumen wir ihnen auch am meisten Platz bei uns ein“, sagt Jürgen Bruckmeier. Er will den Usern aber auch unbekanntere Adelige näherbringen, zum Beispiel die Königsfamilie von Bhutan oder die Nachkommen der ehemaligen griechischen Königsfamilie.

Verticals ergänzen das Netzwerk der News-Portale

Mehr als 50 Nachrichtenportale gehören zum Portfolio von IPPEN.MEDIA. Sie werden gerade nach und nach um monothematische Verticals ergänzt – den Anfang machten dabei die bereits erfolgreichen 24auto.de, 24vita.de und 24garten.de.

Uns ist es ein großes Anliegen, dass wir die Interessen der User:innen auf unseren Portalen in der ganzen Bandbreite abbilden. Da kommt den Verticals eine entscheidende Rolle zu - die sehen wir nicht nur als Standalone-Portale, sie befruchten das ganze Netzwerk von IPPEN.MEDIA mit neuen Aspekten und Sichtweisen.

Benjamin Marx, Mit-Geschäftsführer Ippen Digital

Nun reiht sich 24royal.de ein und weitere Themenbereiche sind bereits in Planung. Pro Quartal soll ein neues Vertical dazukommen. „Monothematische Portale verleihen uns eine zusätzliche Kompetenz. Wir generieren Inhalte, die wir bisher nicht in dieser Tiefe und in diesem Umfang bedient haben“, erklärt Vertical-Redaktionsleiter Jürgen Bruckmeier das Konzept.