IPPEN.MEDIA & Menschen

Tanja Banner ist die erste Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA

+
Die erste Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA: Tanja Banner, von der Zentralredaktion Mitte.
  • schließen

Tanja Banner arbeitet als Online-Redakteurin in der Zentralredaktion Mitte. Seit kurzem ist sie die erste Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA. Hier erzählt sie, welche Bereiche sie beruflich und privat faszinieren. Und was ihre Aufgaben im IPPEN.MEDIA-Netzwerk sind.

Alleine der Gedanke, dass wir viele Jahrhunderte oder gar Jahrtausende in die Vergangenheit blicken, wenn wir uns Himmelsobjekte anschauen – das zeigt, wie klein und unbedeutend wir Menschen sind.

Tanja Banner,  Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA

Dieses Mysterium lässt Tanja Banner einfach nicht los: Die Sphäre außerhalb der Erde ist noch lange nicht vollständig erforscht. Genau deshalb ist das Weltall für die Online-Journalistin ein spannendes Themengebiet.

Immerhin ist es sehr abwechslungsreich und bietet viel Raum, um Neues zu entdecken. Sowohl Astronomie, als auch Raumfahrt findet sie wahnsinnig faszinierend.

Denn ohne Raketen und Raumsonden wüssten wir noch längst nicht so viel über das Universum. Und dann ist da noch die ISS: Seit mehr als 20 Jahren umkreist eine Raumstation die Erde, die dauerhaft bewohnt ist! Das halte ich für eine große Errungenschaft der Menschheit.

Tanja Banner, Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA

Inzwischen verschwimmen ihre beruflichen und privaten Interessen miteinander. Seit Februar 2022 ist sie die erste Redakteurin im Wissens-Ressort der Zentralredaktion Mitte. Aus Erfahrung weiß Tanja Banner, dass die Leser:innen sich für Wissenschaft interessieren.

Daher beschäftigt sie sich mit einer breiten Bandbreite an Sachverhalten: „Von Astronomie und Raumfahrt bis hin zu Corona und dem Klimawandel“, wie sie selbst sagt. 

Teil eines großen Netzwerks zu sein, fühlt sich gut an - und für mehrere Portale zu schreiben, hat seine Vorteile.

Tanja Banner,  Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA

Nach ihrem Online-Journalismus-Studium an der Hochschule Darmstadt war sie viel im Social-Media- und Community-Bereich unterwegs. In der Online-Redaktion der Frankfurter Rundschau ist Tanja Banner seit 2011 tätig.

Nach der Übernahme durch IPPEN ist sie in der Zentralredaktion Mitte gelandet. Nun ist sie als Wissenschaftsredakteurin hauptsächlich für fr.de und hna.de zuständig.

Teil des großen IPPEN.MEDIA Netzwerkes zu sein, findet sie spannend. Ein Vorteil liegt für sie darin, dass die Themen auf jedem Portal gut angenommen werden und sie sich dadurch mit unterschiedlichen Gebieten beschäftigen kann.

Die Astronomie und Raumfahrt sind sehr vielfältige Bereiche, die mehr mit unserem Leben zu tun haben, als viele Menschen denken. Ein äußerst spannendes Themengebiet!

Tanja Banner, Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA

Bevor sie ein Teil des Netzwerkes wurde, hat Tanja Banner sich mit dem Social-Media- und Community-Bereich bei der Frankfurter Rundschau beschäftigt. Die facettenreichen Astronomie- und Raumfahrtthemen lagen ihr damals schon am Herzen:

Heute berichtet man vielleicht über schwarze Löcher. Morgen geht es um Elon Musk, der mit seinem Raumfahrtunternehmen SpaceX ,Starlink’-Satelliten ins All schießt und so einerseits für schnelles Internet sorgt, auf der anderen Seite aber Besorgnis in der Wissenschaft auslöst.

Tanja Banner, Wissenschaftsredakteurin bei IPPEN.MEDIA

In ihren Wissenschaftsartikeln der Zentralredaktion Mitte widmet sich Tanja Banner aber auch der Corona-Pandemie und dem Klimawandel. Die Vielfältigkeit des Wissens-Ressorts ermöglicht ihr, viele unterschiedliche Fragestellungen zu bearbeiten. Immer im Hinblick darauf, welche Themen für die Leser:innen gerade von Bedeutung sind.